Home » Freundeskreis Vereinsheim

 

heim
Es war letztlich eine existentielle Entscheidung der Eefelkank ein eigenes Vereinsheim zu errichten. In nur einem Jahr Bauzeit (11/1997 – 11/1998) entstand das Vereinsheim an der Bohler Straße. Eigene Mittel, ein städtischer Zuschuss, Firmensponsoren und viele fleißige Hände haben -„Das Wunder von Hastenrath“ ermöglicht.
Der Bau des Vereinsheimes, so schwierig es auch war – Zeitzeugen können ein Lied davon Singen – ist die eine Sache. Die Unterhaltung und Betreiben des Vereinsheimes ist eine weitere Sache, die in ihrem Schwierigkeitsgrad, dem Errichten nahe kommt.
Die anfallenden Kosten wie z.B. Grundsteuer, Licht, Wasser, Versicherung und Heizung werden durch Vermietung, Benutzer – Umlage und Vereinszuschuss getragen.
Ein jeder Häuslebauer weiß auch das jährliche Instandhaltungskosten, die jährlich bis zu ca. 5% der Bausumme betragen können, anfallen. Zudem waren einige Anschaffungen „Second Hand“, von sinnvollen Erweiterungen, ganz zu schweigen.
Der Förderkreis Vereinsheim wurde 2002, nach Tilgung der Verbindlichkeiten aufgelöst.
Es musste aber eine Lösung gefunden werden, die anfallenden Instandhaltungskosten und Vereinsheim-Investitionen, losgelöst vom Vereinsgeschäft, tragen zu können.
Die Eefelkank beschloss die Gründung eines Freundeskreises, mit einem jährlichen Beitrag, von z. Zeit 36 € /Freundeskreismitglied, um o.a. zu ermöglichen.
Der Freundeskreis Vereinsheim hatte seine Gründungsversammlung am 19. Oktober 2005.
Und 2016 wird der Freundeskreis Vereinsheim 11 Jahre jung.
Und der heutige Betrachter unseres schmucken Heimes wird die Veränderungen im Vereinsheim und auf dem Grundstück im Laufe der Jahre bemerkt haben.
• Bau von Lagerschuppen
• Überdach hinter dem Heim
• Schallschutzdecke
• Neues Mobiliar
• Neues Essgeschirr
• Zur Zeit wird der Hermann Engels Platz saniert
Platz Vereinsheim 28
« 2 von 11 »
Und natürlich Reparaturen, da wo Eigenleistung seine Grenze hatte.
Das Vereinsheim ist Mittelpunkt der Eefelkank – Familie, diesen Mittelpunkt heißt es für weitere Eefelkank-Generationen zu erhalten und damit ihre Existenz zu sichern
Im Vereinsheim finden unter der Woche Proben unserer Kindergruppen , der Tanzgarden, des Trompeterkorps Eefelkank, der Brass-Els-kapelle sowie Vereinsversammlungen usw. statt, auch der Ehrenrat fühlt sich dort sehr wohl und hält seine Versammlungen dort gerne ab.
Sollte ihr Interesse geweckt worden sein und sie uns im Freundeskreis unterstützen möchten, wenden sie sich an den o.a. Vorstand des Freundeskreises oder Vorstand der Eefelkank.
Wir freuen uns auf jedes Freundeskreis – Mitglied.